Glaube mit Verstand - mein Weg zum Islam

Lieferzeit:
ca. 2-3 Tage ca. 2-3 Tage (Ausland abweichend)
3,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Autor: Salahedin Dejan Borovnica Ibn Ahmad Ibn Rassoul 

Seitenzahl: 100

ISBN:3-8217-0201-x


Verlag: Islamische Bibliothek


Der Autor dieses Buches wurde 1973 als Sohn serbischer Gastarbeiter in Deutschland geboren und nach griechisch-orthodoxer Tradition getauft. Seinen Lebenslauf faßt er so zusammen: 

Meine Kindheit und Jugend habe ich sowohl in Deutschland als auch in Jugoslawien verbracht, so dass ich mit verschiedensten Kulturen konfrontiert wurde. Angemessene Härte, aber auch Liebe bildeten das Fundament meiner Erziehung, doch das Wort "Gott" gehörte nicht zum alltäglichen intrafamiliären Vokabular. Dementsprechend zählte ich zu jenen Menschen, die als Atheisten bezeichnet werden können.

Als ich früher nach meinem Glauben gefragt wurde, habe ich ihn stets offen verleugnet, was mich aber jedes mal kurz danach innerlich erschauern ließ, weil ich irgendwann, irgendwo und irgendwem vielleicht doch darüber Rechenschaft ablegen muss. Obwohl mir die Tragik der menschlichen Existenz wie vielen anderen nicht entgangen war, war ich nicht auf der Suche nach Gott, zumahl ich der festen Überzeugung war, dass es auf gewisse Fragen keine Antworten geben kann.

Also blieb mir nichts anderes übrig, als sie zu ignorieren und das Leben in vollsten Zügen zu genießen, wobei die Grenzen der Ethik und Moral nicht selten überschritten wurden. Es gab jedoch etwas, was mich bei all dem Trieb und Genuss immer wieder ernüchterte und zurückwarf: der Gedanke an die Vergänglichkeit. Ein Mensch, der das weiß und es ständig vor sich sieht, kann nicht glücklich sein. Doch nach 24 Jahren meines Lebens hat Allah mir das unermessliche Geschenk gemacht.

Er hat meinem Herzen Ruhe gegeben und mich zur Wahrheit geleitet: dem Islam. Es gibt kein Wort, mit dem ich meine Freude beschreiben und keine Tat, mit der ich Allah danken könnte. So Allah will, ist dieses Buch ein Anstoss für alle Menschen, sich mit den wirklich fundamentalen Dingen des Lebens auseinanderzusetzen und eine Gelegenheit, vermeintliche Wahrheiten, die unverrückbar erscheinen, zu hinterfragen. Ferner kann es eventuelle Missverständnisse, die über den Islam mit der Zeit entstanden sind, aus der Welt schaffen und neue Sichtweisen über diese Lebensform eröffnen.